Wie weit

from by FINN

/

lyrics

Sommer in Berlin, Fahrrad fahren
Du bist meine Frau und ich bin Dein Mann
Ich frag „Wo willst Du hin?“ und setz die Sonnenbrille auf Du lachst und fährst davon und siehst gut aus
Und wenn Du willst, fahr ich mit Dir wohin Du willst Wenn Du magst, bleib ich mit Dir wo Du ́s magst
Warmer Regen, Pfützen glitzern durch diese Stadt Wir sind wie der Tag, denn es kühlt einfach nicht ab Deine Worte klingen wunderschön
Und laufen mir wie die Tropfen über die Stirn
Und wenn Du willst, fahr ich mit Dir wohin Du willst Wenn Du magst, bleib ich mit Dir wo Du ́s magst Wenn Du willst, fahr ich mit Dir wohin Du willst Wenn Du magst, bleib ich mit Dir wo Du ́s magst
Wie weit kannst Du?
Wie weit willst Du?
Wie weit magst Du mit mir gehen?
Plötzlich sagst Du nichts mehr und bleibst stehen
Ich kannte selber nicht das Ziel und wusste nicht genau wo’s liegt Du fragst: Fährst Du mit mir weiter bis die Sonne sich verzieht?
Wenn Du willst, fahr ich mit Dir wohin Du willst Wenn Du magst, bleib ich mit Dir wo Du ́s magst (2x)
Der Mond scheint auf Berlin, Fahrrad fahren Du bist meine Frau und ich bin dein Mann

credits

from Wie weit, released February 10, 2017

tags

license

all rights reserved

about

FINN Berlin, Germany

Finn macht aus weniger mehr. Stimme und Gitarre reichen ihm, um Momente, Gesehenes und Geschehenes erst zu Akkorden, dann zu Texten, dann zu Songs zu machen. Songs, die kleine Ausschnitte aus seinem Leben sind. Die schönen Momente, die Verluste, die vielen lauten und leisen Großstadtszenen. Entschleunigt, offen und ehrlich. ... more

shows

contact / help

Contact FINN

Streaming and
Download help

Redeem code